Freitag, 10. Mai 2013

Blumengruß mit der Maskentechnik



Diese Karte ist ganz schnell gemacht und sie ist mit der Maskentechnik gebastelt. Man nimmt einen Stempel, ich habe den Blumenstempel aus dem Set "Aus dem Garten der Freundschaft" genommen und ihn 1x auf flüsterweißen Farbkarton in dem Farbton Morgenrot gestempelt und dann noch einmal auf ein Stück Papier stempeln und ausschneiden, denn dieses ist sozusagen die Maske. Anschließend stanzt man einen 3 Inch Kreis aus. Das ausgestanzte Blatt wird über das gestempelte Motiv  und die ausgeschnittene Blüte auf die gestempelte Blüte gelegt, dann wird mit einem Schwämmchen, ich habe hier den Farbton Sahara Sand benutzt, über das gesamte Motiv im Innenkreis gewischt. Entfernt man jetzt die losen Blätter, sieht man das Ergebnis. So kann man verschiedene Motive in dieser Technik stempeln.



Kommentare:

  1. Hallo Rosie,
    tolle Technik, die Karte sieht echt klasse aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  2. Die Karte sieht super aus. Tolle Technik!

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wahrlich eine super Technik mit einem grandiosen Effekt liebe Rosie! Danke für´s Zeigen!

    Dir noch ein schönes Wochenende wünscht
    Domenica

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rosie,

    das ist eine ganz effektvolle und tolle Karte. Vielen Dank, dass Du so toll erklärt hast, wie du die Karte gemacht hast.

    Ganz liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...